SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

WINTER "Wie feierlich die Gegend schweigt"


Konzert am 25.01.2020,  17.00 Uhr in der St. Nicolai-Kirche Mölln

“Winter - Wie feierlich die Gegend schweigt“

Konzert mit dem Hamburger Frauenchor Calabassa

Am Samstag, den 25. Januar 2020 um 17 Uhr ist der Frauenchor Calabassa aus Hamburg unter der Leitung von Martina Weiland in der St. Nicolai-Kirche Mölln zu Besuch. Mit dabei sind das Duo per Tutti mit Barbara Bangerter (Flöte) und Andrea Paffrath (Klavier), sowie Martin Seitz an der Violine und Sabine Thormann am Violoncello. Unter der Überschrift
“Winter - Wie feierlich die Gegend schweigt“ werden romantische Werke von Elgar, Fauré und Schubert, sowie eine Mischung aus klassischer Moderne und Crossover von Ešenvalds, Gjeilo, Jenkins und Pärt erklingen.

Der Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten

 

 

POPSÄNGERIN KATHARINA SCHWERK gibt Konzert in der St. Nicolai-Kirche

Kantor Thimo Neumann lädt am 15. Februar um 17 Uhr zu einem Konzert der Sing-Songwriterin Katharina Schwerk in die St. Nicolai-Kirche Mölln ein.

Eine soulige Stimme mit eigenen Songs begleitet von Gitarre und Epiano!

Katharina Schwerk hat im Sommer 2019 ihren Master Abschluss in Songwriting am Institute for Contemporary Music Performance in London gemacht. Seither lebt und arbeitet sie als freiberufliche Musikerin in Lübeck. Ihre Lieder schreibt sie sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch und begleitet sich dabei entweder auf der Gitarre oder am Klavier. Musikalische Inspiration erlangt Katharina nicht nur aus der Soul- und Pop-, sondern auch aus der klassischen Musik, was ihren Werken einen einzigartigen Klang schenkt. Neben ihrer Tätigkeit als Singer-Songwriterin komponiert und arrangiert sie leidenschaftlich gerne für Chöre und ist außerdem eine gefragte Hochzeitssängerin.

Der Eintritt ist frei!

 

 

Kammerchor Ivocalisti

Konzert am 07.03.2020, 17 Uhr in der St. Nicolai-Kirche Mölln

In seinem Programm Musica baltica nova präsentiert der international renommierte Kammerchor I Vocalisti Musik aus den neun Ostseeanrainerstaaten. Dafür wurde aus jedem Land ein modernes Stück und ein Volkslied ausgewählt, das typisch für die jeweilige Musikkultur ist.

Der Kammerchor I Vocalisti besteht, je nach Projekt, aus 20 bis 60 stimmlich und musikalisch vorgebildeten Sängerinnen und Sänger aus Norddeutschland, die sich zusammengefunden haben, um auf professionellem Niveau anspruchsvolle geistliche und weltliche Chormusik zu erarbeiten. Seit seiner Gründung 1991 trat das Ensemble in zahlreichen Konzertreihen auf und war Preisträger bei nationalen und internationalen Chorwettbewerben, u. a. 1. Bundespreisträger beim 6. Deutschen Chorwettbewerb 2002 und 1. Preisträger beim Int. Kammerchorwettbewerb in Tolosa, Spanien, 2004 sowie in Cork, Irland, 2009. Außerdem produzierten Rundfunk (NDR) und Fernsehen (ARD) sowie die Labels Carus, Rondeau und Sony Aufnahmen mit I Vocalisti. Das Ensemble gibt Konzerte im Rahmen bedeutender Festivals, u. a. dem „Schleswig-Holstein Musik Festival“ und dem „Festival des Choeurs lauréats“. In Crossover-Projekten mit der dänischen Weltmusik-Band Afenginn oder den Klazz-Brothers nutzt der Chor regelmäßig die Möglichkeit, das Spektrum der musikalischen Arbeit zu erweitern.

Leitung Hans-Joachim Lustig

Der Eintritt ist frei!