SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

2G-Regel in den Gottesdiensten der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Mölln

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Mölln feiert Gottesdienste in den Kirchen unter Einhaltung der „2G-Regel“. Dies wurde aufgrund der Corona-Lage am 24.11.2021 vom Kirchengemeinderat beschlossen. Gottesdienstteilnehmende müssen entweder vollständig geimpft bzw. genesen sein und darüber gültige Nachweise vorlegen. Ausgenommen von der 2G-Regel sind Kinder bis zur Einschulung, Minderjährige, die eine Bescheinigung ihrer Schule über regelmäßige Tests vorlegen können und Personen, die aufgrund medizinischer Indikationen nicht geimpft werden können und durch ein ärztliches Attest nachweisen können und es muss ein tagesaktueller negativer Test vorgelegt werden.

Zum Nachweis über Impfung oder Genesung muss ein amtlicher Lichtbildausweis vorgelegt werden.

Die Teilnehmerzahl für die Gottesdienste in der St. Nicolai-Kirche ist auf 150 Personen begrenzt und in der Heilig-Geist-Kirche auf 47 Personen. Mindestabstände müssen eingehalten werden, es besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung und der Gemeindegesang ist untersagt.

 

 

Veranstaltungen

Gottesdienst 11

11 Veranstaltungen